webmaster:
B.S. Helmdach

last update: 23.08.2018

info@orgel-st-annen.de

 


Programme der nächsten Konzerte:

Samstag, 15. September 2018: Orgelmusik zur "Nacht der Kirchen" in St. Annen (ca. 21.00 Uhr):

- José Ximénez (1601-1672): Batalla segunda de 6º tono
- Johann Pachelbel (1653-1706): Aria Sebaldina (8 Variationen)
- aus der Lüneburger Orgeltabulatur (17. Jh.): „Nun lob' mein Seel' den Herren“
- Sebastián Durón (1660-1716): Gaitilla de mano izquierda (Tiento de Ier tono)
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): „Wie schön leuchtet der Morgenstern“, BuxWV 223

Sonntag, 11. März 2018, 17.00 Uhr: Orgelvesper zur Passion
(mit Katja Scharzenburg, Sopran)

- Johann Pachelbel (1653-1706): „Ach, Herr, mich armen Sünder“
- Johann Pachelbel (1653-1706): „O Mensch bewein' dein' Sünde groß“
- Johann Gottfried Walther (1684-1748): „Alle Menschen müssen sterben“
- Wilhelm Hieronymus Pachelbel (1686-1764) „Meine Seele laß es gehen“
- Samuel Scheidt (1587-1654): Magnificat Octavi Toni
- Giulio Caccini (1551-1618): Ave Maria
- Georg Böhm (1661-1733): Praeludium, Fuge und Postludium g-moll


Samstag, 6. Januar 2018, 19.15 Uhr: weihnachtliche Orgelmusik - Orgelführung – Empfang im Gmeindehaus
Anlässlich der Aufnahme von Orgelbau und -musik auf die UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes der Menschheit.

Programm:
- Johann Pachelbel (1653-1706): „Vom Himmel hoch“
- Louis-Claude Daquin (1694-1772): Noël «Suisse» (Livre de Noëls XII)
- Johann Heinrich Buttstedt (1666-1727): „In dulci jubilo“
- Joseph de Torres y Vergara (1661-1727): Batalla de Torres
- Vincent Lübeck (1654-1740): Praeambulum und Fuge in F


Aus.Zeit - Texte und Musik (donnerstags zur Marktzeit nach dem Mittagsläuten)
besonders Programme:
14. September:
Anonymus (16. Jh.): „O gloriosa Domina“ aus „Musik am Hofe Karls V.“), Sebastián Durón (1660-1716): Gaitilla de mano izquierda, José Ximénez (1601-1672): Batalla segunda de 6º tono
3. Oktober (Flohmarkt):
Franz Tunder (1614-1667): Praeambulum in g, Peter Mohrhardt († 1685): „Alle Welt was lebet und webet“, Dietrich Buxtehude (1637-1707): „Nun lob, mein Seel’ den Herren", BuxWV 213

Pfingstmontag, 5. Juni 2017:
Kleines Konzert zur Vorstellung des Zimbelsterns:
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): „Wie schön leuchtet der Morgenstern“, BuxWV 223
- Bernardo Pasquini (1637-1710): Partite Diverse di Follia
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): Toccata in G, BuxWV 164
- Joseph de Torres y Vergara (1661-1727): Batalla de Torres
- Johann Pachelbel (1653-1706): „Kyrie, Gott Vater in Ewigkeit“

Bei der Auswahl der fünf Stücke steht ganz besonders die Vorstellung des Zimbelsterns, der anlässlich der Sanierung der Orgel eingebaut werden konnte, im Mittelpunkt. Der Zimbelstern hat im deutschen Sprachgebrauch seinen Namen nach dem von außen sichtbaren Dekorelement, bei dem es sich in der Regel um einen drehbaren Stern handelt. Der Name sagt dabei nichts über die Art der Klangerzeugung aus.

Bei unserer Orgel handelt es sich um sechs gegossene Bronzeglocken. Diese werden mittels einer rotierenden Walze nacheinander angeschlagen. Dabei ist die Geschwindigkeit frei regulierbar und kann so dem jeweiligen Stück angepasst werden. Der Stern am Orgelprospekt dreht sich in derselben Geschwindigkeit mit, also mal langsamer mal schneller. Wann erklingt der Zimbelstern? Besonders verbunden ist er oft mit weihnachtlicher Musik, kann aber als Effektregister immer wenn es passend und angemessen ist, der Musik einen besonderen Glanz aufsetzen, z.B. beim Gesang eines festlichen Glorias oder Te Deum („Großer Gott“).

Oft wird er als steigernder Schlusseffekt am Ende eines Stückes eingesetzt. Im heutigen Programm erklingt der Zimbelstern so bei vier Stücken erst im Schlussteil, bei der Toccata in G bereits zu Beginn der Fuge, gleich nach dem einleitenden Toccatenteil. In der Batalla de Torres, die aus verschieden einzelnen Abschnitten besteht, erklingt der Zimbelstern jedoch in einem ruhigeren Mittelteil, ehe die Batalla wieder zum vollen Zungenplenum zurückkehrt.

Es soll aber nicht nur der Zimbelstern vorgestellt werden, sondern auch die sanierte, gestimmte und nachintonierte Orgel in ihrer klanglichen Vielfalt zu Gehör gekommen. Die Follia-Variationen von Pasquini bieten dazu mit ihren kurzen kammermusikalischen Anschnitten eine gute Möglichkeit, ganz unterschiedliche Registrierungen erklingen zu lassen. Das abschließende Stück von Pachelbel führt den Choral im Pedal – und in der Höhe erstrahlt der Zimbelstern.

Sonntag, 18. Dezember 2016, 17.00 Uhr: Adventliche Lichtfeier mit Orgelklängen des Barock
- Francisco Correa de Araujo (1584-1654): Quinto tiento de IV° tono
- Jean-Jacques Beauvarlet-Charpentier (1734-1794): „Conditor alme siderum“
- Christian Samuel Mohrheim (1718-1780): „Wachet auf, ruft uns die Stimme“
- Louis Couperin (1626-1661): „A solis ortus cardine“
- Lucas Puxol (17. Jh): Tiento de 6° tom
- Pablo Bruna (1611-1679): Tiento sobre la letanía de la Virgen

Sonntag, 6. März 2016, 17.00 Uhr: "Laetare - freue dich" - Orgelmusik zur
Passion (65 Jahre Kirchweihe St. Annen):
- Johann Sebastian Bach (1685-1750): Praeludum & Fuge c-moll, BWV 549, „Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ“, BWV 639, „Alle Menschen müssen sterben“, BWV 643, „Wenn wir in höchsten Nöthen sein“, BWV 641, „Jesu, meine Freude“, BWV 610
- Nikolaus Bruhns (1665-1697): Praeludium & Fuge g-moll
- Juan Cabanilles (1644-1712): Tiento partido de mano derecha de IV° tono (no. 39)
- Samuel Scheidt (1587-1654): "Da Jesus an dem Kreuze stund" ( 6 Verse)
- Johann Pachelbel (1653-1706): Aria Sebaldina (8 Var.) aus „Hexachordum Apollinis“
- Samuel Scheidt (1587-1654): Toccata super „In te, Domine, speravi“
- Johann Sebastian Bach (1685-1750): Praeludium & Fuge e-moll, BWV 533

Sonntag, 13. Dezember 2015, 18.00 Uhr: Orgelmusik zum Advent
- Pablo Bruna (1611-1679): Tiento de falsas de primer tono
- Michael Praetorius (1571-1621): 
Veni redemptor gentium“
- Friedrich Wilhelm Zachow (1663-1712): 
Nun komm, der Heiden Heiland“ (2 Choralvorspiele und 4 Variationen)
- Eustache du Caurroy (1549-1609): Fantaisie à 3 sur Conditor alme siderum
- Anonymus aus „Livre d'Orgue de Limoges“ (1710-25):
Ave Maris Stella“ (Plein chant – Récit de Tierce – Fugue)
- Nicolas Gigault (1625-1707): „Mittit ad Virginen“ ( 8 Verse)
- Anonymus aus „Livre d'Orgue de Montréal“ (Anf. 18. Jh.): 10e Magnificat en G (Plein Jeu – Duo - Récit – Basse - Cornet - Dialogue - Plein Jeu)

- Juan Cabanilles (1644-1712): Tiento lleno de 1° tono
(Änderungen vorbehalten)

Samstag, 19. September 2015, 17.00 Uhr: Orgelklänge des Südens
Pablo Bruna (1611-1679):
- Tiento lleno del VI° tono
- Tiento de medio del I° tono a dos tiples
- Tiento de medio registro basso
- Tiento de falsas del II° tono
- Tiento sobre la Letanía de la Virgen
- Tiento del VI° tono
Francisco Correa de Araujo (1584-1654):
- Tiento de IV° tono in forma di canzone

Samstag, 21. März 2015, 17.00 Uhr: Orgelmusik zur Passion
- Georg Böhm (1661-1733): Praeludium, Fuge und Postludium in g
- Georg Böhm (1661-1733): Choralpartita: „Ach wie flüchtig, ach wie nichtig

- Pere Albert Vila (1517-1582): Tiento del IV° tono
- Johann Nicolaus Hanff (1663-1711): 
Erbarm dich mein, o Herre Gott“ (2 Fassungen)
- Jan Pieterszoon Sweelinck (1562-1621): Echo Fantasia in a (SwWV 275)
- Heinrich Scheidemann (1596-1663): Choralfantasie „In dich hab ich gehoffet, Herr“

Programm zu Weihnachten 2014
- Michel Corrette (1707-1795): 2ieme Suite de Noël
- Vinzenz Lübeck (1654-1740): Praeludium und Fuge in F

Samstag, 29. November 2014, 17.00 Uhr: Orgelmusik zum 1. Advent, u.a.:
- Franz Tunder (1614-1667): Praeludium in g
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): „Nun komm, der Heiden Heiland“, BuxWV 211
- Michael Praetorius (1571-1621): "Alvus tumescit virginis"

- Francisco Correa de Arauxo (1584-1654): Tiento de IV tono (n. XV)
- Girolamo Frescobaldi (1583-1643): Magnificat secundi toni
-
Andreas Armsdorf (1670-1699): "Allein zu dir, Herr Jesu Christ"
- Heinrich Scheidemann (1596-1663): Choralfantasie „In dich hab ich gehoffet, Herr“

12. August 2014: kleines Konzert in Wismar (Heiligen Geist Kirche) im Rahmen des Gemeindeausflugs:
- Franz Tunder (1614-1667): Praeludium in g
- Francisco Correa de Arauxo (1584-1654): Tiento de IV tono (n. XV)
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): Choralfantasie „Nun lob' mein Seel' den Herren“, BuxWV 212
- Juan Cabanilles (1644-1712): Tiento de V° tono partido de mano derecha (n. 35)
- Heinrich Scheidemann (1596-1663): „Nun bitten wir den heiligen Geist“
- Johann Pachelbel (1653-1706): „Kyrie Gott Vater in Ewigkeit“

Sonntag, 6. April 2014, 17.00 Uhr: Orgelmusik zur Passion
- Juan Cabanilles (1644-1712): Tiento de falsas de VI° tono (no. 13)
- Lüneburger Orgeltabulatur (17 Jh.): "O, wir armen Sünder", "Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ" (2)
- Ulrich Steigleder (1593-1635): "Vater unser im Himmelreich" (2)
- Juan Cabanilles (1644-1712): Tiento de II° tono partido de mano derecha (no. 24)
- Johann Pachelbel (1653-1706): "O Mensch, bewein’ dein Sünde groß", "Erbarm’ dich mein, o Herre Gott", "Da Jesus an dem Kreuze stand", "Kyrie Gott Vater"

Programm zu Weihnachten 2013:
- Heinrich Buttstedt (1666-1727): "Gottes Sohn ist kommen" und "Gelobet seist du, Jesus Christ"
- Werke von Nicolas-Antoine Lebègue (1631-1702) und Louis-Claude Daquin (1694-1772): "Noël Suisse" u.a.

Sonntag, 8. Dezember 2013, 17.00 Uhr: Orgelmusik zum Advent
- Lüneburger Orgeltabulatur (17 Jh.): "Nun komm, der Heiden Heiland" (Praeludium und vier Choralbearbeitungen)
- Johann Pachelbel (1653-1706): "Nun komm, der Heiden Heiland"
- Thomas Tallis (1505-1585): Hymnus "Veni redemptor gentium"
- Juan Cabanilles (1644-1712): Tiento del 5° tono partido de mano derecha (no. 68)
- Buxheimer Orgelbuch (15. Jh.): "O gloriosa Domina"
- Tabulaturbuch des Fridolin Sicher (16. Jh.): "Ave gratia plena"
- Hernando de Cabezón (1541-1602): "Ave maris stella"
- Anonymus (Portugal 17. Jh.): Batalha de 6° tom

Donnerstag, 3. Oktober 2013, 12.00 Uhr: Orgelmusik zum Flohmarkt am Ochsenzoll
- Francisco Correa de Arauxo (1584-1654): Tiento del IV° tono
- Georg Böhm (1661-1733): Choralpartita: „Wer nur den lieben Gott läßt walten" (7 Variationen)
  und Choralvorspiel „Vater unser im Himmelreich"
- Juan Cabanilles (1644-1712): Tiento del 1° tono partido de mano derecha (no. 25)
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): Choralfantasie „Nun lob, mein Seel’ den Herren", BuxWV 213

Mittwoch, 21. August: Konzert an der Arp-Schnitger-Orgel in Steinkirchen:
- Francisco Correa de Arauxo (1584-1654): Tiento del IV° tono
- Georg Böhm (1661-1733): Choralpartita: „Wer nur den lieben Gott läßt walten" (7 Variationen)
- Francisco de Peraza (1564-1598): Medio Registro Alto del Primer Tono
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): Choralfantasie „Wie schön leuchtet der Morgenstern", BuxWV 223, Praeludium in G, BuxWV 147  

Programm zu Ostern 2013:
- Johann Heinrich Buttstedt (1666-1727): "Christ lag in Todesbanden"
- Heinrich Scheidemann (1596-1663): "Alleluja Laudem dicite Deo nostro" (nach der gleichnamigen Motette von Hans Leo Hassler)
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): Fuge in C, BuxWV 174
u.a.

Programm zu Weihnachten 2012:
24. Dezember:
-
Jean-Jacques Beauvarlet-Charpentier (1734-1794): "À la venue de Noël" u.a.
- Juan Cabanilles (1644-1712): Tiento lleno de 6° tono (n. 95)
25. Dezember:
-
Georg Böhm (1661-1733) "Vom Himmel hoch" (Offertorium)
- Nicolas-Antoine Lebègue (1631-1702): "À la venue de Noël"
- Louis-Claude Daquin (1694-1772): "Noël Suisse"
26. Dezember:
-
Nicolas-Antoine Lebègue (1631-1702): "Ou s’en vont ces gays Bergers"
- Heinrich Scheidemann (1596-1663): Praeludium Nr. V (in F)
31. Dezember / 1. Januar:
-
Johann Pachelbel (1653-1706): "Wie schön leuchtet der Morgenstern"
- Johann Sebastian Bach (1685-1750): "In dir ist Freude"

Sonntag, 9. Dezember 2012, 16.30 Uhr: "Orgel und Chor zum Advent"
Der Chor singt 4stimmige Sätze zum Advent, Orgel:
-
Dietrich Buxtehude (1637-1707): "Te Deum laudamus" (BuxWV 218), "Nun komm, der Heiden Heiland" (BuxWV 211)
- Anonymus (Lüneburger Orgeltabulatur): "Nun komm, der Heiden Heiland" (Praeludium und vier Choralbearbeitungen)
- Johann Gottfried Walther (1684-1748): "Herr Gott, nun schleuß den Himmel auf"
- Francisco de Peraza (1564-1598): Tiento de medio registro alto de I° tono
- Manuel Rodrigues Coelho (1555-1635): "Ave Maris Stella" (2 Vers.)
- Johann Pachelbel (1653-1706): "Wie schön leuchtet der Morgenstern"
- Heinrich Scheidemann (1596-1663): Praeludium Nr. V (in F)

Sonntag, 5. August 2012, 12 Uhr: "Von Lübeck nach Sevilla"
(Orgelmusik zum Flohmarkt am Ochsenzoll)
- Johann Pachelbel (1653-1705). Toccata in d
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): Choralfantasie "Wie schön leuchtet der Morgenstern", BuxWV 223
- John Bennet (1730-1784): Voluntary VI, in F
- Abraham van den Kerckhoven (1618-1702): Fantasie in e
-
Francisco Correa de Arauxo: Tiento XXIII de VI ° tono sobre la Batalla de Morales

Sonntag, 17. Juni 2012, 12 Uhr: "Klänge des Südens"
(Spanische Orgelmusik zum Flohmarkt am Ochsenzoll)
-
António Correa Braga (1644-1712): Batalha de 6° tom
- Francisco Fernandez Palero (1533-1570): Tiento sobre Cum Sancto Spiritu
- Juan Cabanilles (1644-1712): Corrente italiana
- Pablo Bruna (1611-1679): Tiento de medio registro basso und Tiento de falsas de 2° tono
- Sebastián Aguilera de Heredia (1561-1627): Tiento de Batalla de 8° tono

Musik zu Ostern 2012:
- Fray Antonio Martín y Coll: Batalla de V° tono
- "Christ lag in Todesbanden" (Lüneburger Orgeltabulatur)
- Francisco Correa de Arauxo: Tiento XXIII de VI ° tono sobre la Batalla de Morales

Samstag, 26. November 2011, 17.00 Uhr:
(im Rahmen der Orgelfestwoche)
-
Dietrich Buxtehude (1637-1707): Passacaglia in d, BuxWV 161
- Sebastián Aguilera de Heredia (1561-1627): Tiento lleno de I° tono ("Salve regina")
- Francisco Correa de Arauxo (1584-1654): Tiento de de VII° tono de medio registro de tiples
- Juan Cabanilles (1644-1712): Tiento lleno de III° tono & Ligaduras del III° tono
- Francisco de Peraza (1564-1598): Tiento de medio registro alto de I° tono
- Pablo Bruna (1611-1679): Tiento sobre la letanía de la Virgen
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): Choralfantasie "Nun lob mein Seel’ den Herren", BuxWV 212

Musik zu Ostern 2011 u.a.:
- Matthias Weckmann (1621-1674): Fantasia d-moll (Palmsonntag)
- Samuel Scheidt (1587-1654): "Christ lag in Todesbanden", I & V (Ostersonntag)
- Anonymus / J. B. Lully (1632-1687): "Cuatro Piezas de Clarines" (Ostermontag)

Musik zu den weihnachtlichen Festtagen u.a.:
- N.-A. Lebègue (1631-1702): "À la venue de Noël"
- J. S. Bach (1685-1750): "Kommst du nun Jesu vom Himmel herunter", BWV 650
- V. Lübeck (1654-1740): Praeludium und Fuge F-Dur
- N.-A. Lebègue (1631-1702): "Ou s’en vont ces gays Bergers"
- D. Buxtehude (1637-1707): Choralfantasie "Wie schön leuchtet der Morgenstern", BuxWV 223
- A. Bruckner (1824-1896): Nachspiel d-Moll (zum Jahresschluß)

Sonntag, 18. April 2010, 12 Uhr: "25 Minuten Orgelmusik" zum Flohmarkt am Ochsenzoll:
- Christ lag in Todesbanden" (Lüneburger Orgeltabulatur)
- Dietrich Buxtehude: Praeludium, Fuge und Ciacona C-Dur (BuxWV 137)

Festmesse zur Wiedereröffnung unserer Kirche, 20. Dezember 2009, 10 Uhr:
- Anonymus: Batalla V. Ton
- "O wir armen Sünder, unser Missetat" (aus "Lüneburger Orgeltabulatur")
- Heinrich Scheidemann: Praeambulum nr. 5 in d

Samstag, 4. April 2009, 19 Uhr: "Einstimmung auf die Heilige Woche"
-
Juan Cabanilles (1644-1712): Tiento de Falsas VI° tono
- Jan Pieterszoon Sweelinck (1562-1621): "Ach Gott vom Himmel sieh darein" (3 Var.)
- Francisco Correa de Arauxo (1584-1654): Tiento V de medio registro de tiple
- Georg Böhm (1661-1733): Partita "Ach wie nichtig, ach wie flüchtig" (8 Var.)
- Antonio de Cabezón (1510-1566): Tiento del Ier tono
- Max Reger (1873-1916): Choralvorspiel "O Haupt voll Blut und Wunden"
- Anonymus aus "Lüneburger Orgeltabulatur" (Mitte 17. Jh.): "Christ lag in Todesbanden"
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): Canzonetta in a, BuxWV 225

Samstag, 29. November 2008, 16 Uhr: Einstimmung auf den Advent
- Jean Titelouze (1563-1633) "Conditor alme siderum"
- Lambert Chaumont (1630-1712): aus "Pièces d’Orgue du 3e ton"
- Gilles Jullien (1650-1703): Fugue sur "Ave Maris stella"
- Dietrich Buxtehude (1637-1707): Choralvorspiel "Nun komm der Heiden Heiland"
- Johann Pachelbel (1653-1706): "Nun komm der Heiden Heiland" (Fantasie)
- J. K. F. Fischer (1660-1746): "Ave Maria klare" (Ricercar pro tempore Adventus)
u.a.

Sonntag, 9. März 2008, 17 Uhr: Orgelmusik zur Passion
-
G. Frescobaldi (1583-1643): Toccata e Canzona in d
- J. P. Sweelinck (1562-1621): "Wie nach einer Wasserquelle" ("Freu‘ dich sehr, o meine Seele")
- F. Roberday (1624-1680): Fugue 5e
- D. Buxtehude (1637-1707): "Jesus Christus, unser Heiland" BuxWV 198
- D. Buxtehude (1637-1707): Praeludium in a BuxWV 152
- J. Pachelbel (1653-1706): "O Mensch, bewein‘ deine Sünde groß"
- H. Scheidemann (1595-1663): Praeambulum no. 5 in d
- S. Scheidt (1587-1654): "Christ lag in Todesbanden"
- N. Bruhns (1665-1697): Praeludium und Fuge g-moll

Sonntag, 9. Dezember 2007, 17 Uhr: Adventskonzert
- Dietrich Buxtehude: Praeludium in G BuxWV 147
- Girolamo Frescobaldi: Toccata per l'Elevazione (aus "Cunctipotens Genitor Deus")
- Jean Titelouze: "Ave maris Stella" (i-III)
- Johann Gottfried Walther: "Herr Gott, nun schleuß den Himmel auf"
- Jan Pieterszon Sweelinck: "Nun komm der Heiden Heiland"
- Girolamo Frescobaldi: Toccata a-moll
- Samuel Scheidt: Magnificat Octavi Toni (VI versus)
- Johann Pachelbel: "Wie schön leuchtet der Morgenstern"
- Johann Sebastian Bach: "Kommst du nun Jesus vom Himmel herunter" BWV 650
- Dietrich Buxtehude: Toccata in G BuxWV 164

Samstag, 15. September 2007, 18 Uhr: Vorabendmesse im Rahmen der "Nacht der Kirche"
mit Werken Dietrich Buxtehudes anläßlich seines 300. Todestages:
- Praeludium G-Dur, BuxWV 147 (I. Teil)
- "Wir danken dir, Herr Jesu Christ", BuxWV 224
- "Auf meinen lieben Gott" (Choral mit 2 Variationen), BuxWV 179
- Praeludium, Fuge und Ciacona C-Dur, BuxWV 137

Montag, 28. Mai 2007, 17 Uhr: "Unter der Linden grüne" - Orgelmusik des Barock
-
John Stanley: Voluntary Nr. VI (Adagio - Andante - Adagio - Allegro moderato)
- Girolamo Frescobaldi: Partita sopra La Follia (6 Variationen)
- Jan Pieterszoon Sweelinck: "Unter den Linden grüne" (4 Variationen)
- Johann Gottfried Walther: Konzert h-moll (nach Meck) (Allegro - Adagio - Allegro)
- Christian Ritter: Sonatina in d (Adagio – Fuga – Allegro)
- Dietrich Buxtehude: Praeludium in C, BuxWV 137
Dietrich Buxtehude starb am 9. Mai vor 300 Jahren!

Osterhochamt, 8. April 2007, 10.30 Uhr:
-
Einzug: Fray Antonio Martín y Coll: Batalla de 5. Tono
- Communio: John Stanley: Voluntary Nr. VI
- Auszug: John Clarke: Trumpet Voluntary
Der Kirchenchor singt die Messe Nr. 1 F-Dur, Op 10 b von Franz Pembaur

26. November 2006, 17 Uhr:
-
Anton Bruckner: Introduktion und Fuge d-moll
- Johann Sebastian Bach: "Wachet auf, ruft uns die Stimme", BWV 645
- Jan Pieterszoon Sweelinck: "Vater unser im Himmelreich" (4 Var.)
- Johann Pachelbel: Ciacona in d
- Johann Sebastian Bach: Toccata und Fuge d-moll, BWV 565

12. März 2006, 17 Uhr: Konzert Alter Meister:
Girolamo Frescobaldi:
     1. Toccata in d
     2. Praeludium und Fuge in g
Jan Pieters Sweelinck:
     3. Toccata in a
     4. "Allein zu dir, Herr Jesu Christ" (Bicinum)
     5. "Herr Christ, der einig Gott’s Sohn" (3 Var.)  
     6. Ricercar brevis    
Die drei Variationen über den Choral "Herr Christ, der einig Gott’s Sohn" gehören trotz ihrer Kürze mit zum Wertvollsten der Orgelliteratur und sind richtungsweisend für die Norddeutsche Orgelschule.
Heinrich Scheidemann:
     7. Praeludium in D
     8. "Gott sei gelobet und gebenedeiet"
Georg Böhm:
      9. "Ach wie flüchtig, ach wie nichtig" (Choral und Var.)
    10. "Wer nur den lieben Gott läßt walten" (Choral und Var.)
    11. "Herr Jesu Christ, dich zu uns wend’"
Dietrich Buxtehude:
    12. "Auf meinen lieben Gott" (Choral mit 2 Var.)
    13. "Herzlich tut mich verlangen"
Man vergleiche die Choralbearbeitung mit der zweiten von Sweelincks "Herr Christ, der einig Gott’s Sohn" .
    14. Passacaglia in d
    15. Praeludium und Fuge in d
Dem Praeludium folgen drei Fugen, teils mit freien Zwischenspielen, wobei die zweite und dritte Fuge ihr Thema aus der ersten entwickeln, abschließend ein großartiges Finale.

Sonntag, 4. Dezember 2005, 17 Uhr:  
-
G. Frescobaldi: Toccata in d
- J.G. Walther: "Warum sollt ich mich denn grämen"
- J.G. Walther: "Nun lob‘ mein Seel‘ den Herren"
- J.G. Walther: "Allein Gott in der Höh‘ sei Ehr‘"
- J. Stanley: Voluntary Nr. IV (Adagio, Andante)
- J.S. Bach: "Wachet auf, ruft uns die Stimme"
- J.S. Bach: "Nun komm, der Heiden Heiland"
- J.S. Bach: "Wer nur den lieben Gott läßt walten"
- J. Pachelbel: Ciacona in D
- H. Scheidemann: "Gott sei gelobet und gebenedeiet"
- J.S. Bach: "Es ist gewißlich an der Zeit"
- J.S. Bach: "In dir ist Freude"
- J.G. Walther: Fuge F-Dur